Bei den letzten Landesmeisterschaften 100/200-Wurf sowie Senioren Einzel am 20. & 21.05. ist Pascal Kappler bei den Männern ein historisches Triple gelungen. Nach den Titeln im Sprint und über 120-Wurf, darf er sich nun auch Landesmeister über 200-Wurf nennen und gewinnt als erster und letzter Spieler alle drei Einzeltitel im Land in einer Saison. Mit 1942 Kegel hielt Pascal Kappler deutlich Abstand vor Rainer Perner (1885 Kegel, KV Mutterstadt) und Alexander Schöpe (1871 Kegel). Christopher Braun musste nach dem Vorlauf verletzungsbedingt den Wettkampf aufgeben.

Simone Hartner kam bei den Frauen auf 820 Kegel und wurde Fünfte. Teresa Whitfield und Sarah Lehmann sagten ihren Start aufgrund der Teilnahme als Ersatzspielerinnen für Montenegro und Polen bei der WM in Dettenheim ab. 

Die Bronzemedaille bei den Senioren A holte sich Christian Engel mit 1099 Kegel. Andreas Nikiel wurde 4. mit 1069 Kegel. Auf dem 5. Platz landete Bosko Obradovic bei den Senioren B mit 978 Kegel. 944 Kegel brachte Bettina Wendel zu Fall und platzierte sich auf der Sechs bei den Seniorinnen A. Lieselotte Engel zog die 240-Wurf in ihrer Altersklasse Seniorinnen C komplett durch und wurde als einzigste Teilnehmerin Landesmeisterin 2017.

(ck)