ck | Für den vierten Sieg in Folge hat die 2. Männermannschaft am Sonntag gesorgt: Mit 6,5:1,5 (16:8 Sätze, 3201:3090 Kegel) gewinnt die TSG auf unbekanntem Terrain und bleibt in der Tabelle weiterhin oben dran.


Lediglich Michael Kastner spielte bereits in Kirchheimbolanden und mit 512 schaffte er sein bisher bestes Ergebnis auf den Segmentbahnen. Während Christian Engel, Christopher Braun, Christian Klaus und Roland Welker mit Ergebnissen von 541-559 sehr konstant und sicher ihr Spiel machten, erlebte Kapitän Carsten Kappler mit 495 ein Debakel. ,,Das war heute Jenseits von Gut und Böse'', scherzt er nach dem Spiel. Wohl wissend, dass die Schlussspieler das Ding nach hause bringen. ,,Bis auf ein Ergebnis verlief unser Spiel genau so wie ich dies geplant hatte. Insofern können wir als Mannschaft zufrieden sein.''


Es spielten: Christian Engel (3,5:0,5/542:488 gegen Michael Baatsch), Michael Kastner (1:3/512:548 gegen Jörg Messerschmidt), Christopher Braun (3:1/552:529 gegen Thorsten Stephan), Carsten Kappler (2:2/495:495 gegen Karl Heinz Neuberger), Christian Klaus (4:0/541:499 gegen Rüdiger Steil) und Roland Welker (2,5:1,5/559:531 gegen Wolfgang Klinger).


ck | Auf den Bahnen in Kirchheimbolanden wartet für Lauterns zweite Mannschaft eine neue Herausforderung. Unbekannte Bahnen und neue Gegner. Zur Saison 2018/2019 hat sich eine 6er Mannschaft der Spielgemeinschaft TV Kirchheimbolanden / KN Albig für den Spielbetrieb in der 1. Rheinland-Pfalz Liga angemeldet.
,,Derzeit im Mittelfeld der Tabelle platziert, wird es darauf angekommen die Mannschaft optimal auf den Gegner einzustellen", lässt Kapitän Carsten Kappler wissen. ,,Auf hohe Ergebnisse setze ich nicht, im direkten Duell wollen wir Punkten.''

Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de