ck | Die Sorgen im Vorfeld blieben unbegründet: Mit 7:1 (15,5:8,5 Sätze, 3238:3035 Kegel) gewinnt die TSG II ihr Auswärtsspiel in Mainz und bleibt weiterhin ungeschlagen.

Eine taktisch kluge Aufstellung von Andreas Wagner sorgte dafür, dass Kaiserslautern auf den eigenwilligen Schott-Bahnen als klarer Sieger hervor ging. Dadurch konnte man auch über den Punktverlust im Startpaar von Mario Hantke (0:4, 452:507 Kegel) gegen Michael Krost hinwegsehen.

Die TSG kegelte insgesamt sicherer und geschlossener, angeführt von Andreas Wagner mit sehr starken 590 Kegel (4:0 gegen Sebastian Kuhl, 460 Kegel) und Christian Klaus mit 575 Kegel (2:2 gegen Jens Schumann, 542 Kegel). Die geforderten 540 Kegel im Schnitt wurden trotz eines schwachen 400er Ergebnis fast erreicht, wieder zwei Tabellenpunkte für das obere Drittel.

Ebenfalls zum Einsatz kamen: Christopher Braun (2,5:1,5, 541:533 Kegel gegen Alexander Lutz), Lucas Hantke (4:0, 537:488 Kegel gegen Stefan Süssenberger) und Benjamin Wagner (3:1, 543:505 Kegel gegen Philipp Malicki).


ck | Zum ersten Auswärtsspiel für die TSG II kommt es am Samstag in Mainz. Gegen den TSV Schott II soll es laut Pressewart Carsten Kappler zu keinem Lotteriespiel kommen: ,,Auf den Schott-Bahnen hatten wir immer unsere Schwierigkeiten. Zwar ist der Holzfall gut, doch die Griffigkeit der Kugeln und der glatte Anlauf bereiten uns immer wieder Probleme. Wenn wir uns hier gut vorbereiten und die Kontrolle über unser Spiel gewinnen, ist einiges möglich''.

Neben der Sicherheit über das Kugel- und Bahnmaterial, sind Ergebnisse von 540 Kegel und mehr gefordert um auch die notwendigen Punkte aus der Landeshauptstadt mitzunehmen. Zwar haben die Gastgeber noch kein wirkliches Heimspiel bestritten, doch gegen die 1. Mannschaft auf eigener Anlage wurde ein Schnitt von knapp 520 Kegel erreicht.

Partner



Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de