ck | Der TSG Kaiserslautern II ist am 2. Spieltag tatsächlich der Überraschungscoup gelungen! Mit 6:2 (12:12 Sätze, 3519:3417 Kegel) gewann die Mannschaft gegen den Favoriten KV Mutterstadt I und kann erstmal durchatmen.

Christopher Braun hatte beim 2:2/572:550 gegen Jochen Schweizer den 600er im Visier, doch ein schlechter 3. Satz (119) verhinderte dies. Andreas Wagner kam gar nicht zurecht, Christian Engel kam nach 60 Wurf in Spiel und ließ Bastian Hört nicht davonziehen, 1:3/554:575. Ein Kegel mehr für die TSG, das Mittelpaar war gefordert dies zu halten.

Mit 3:1/584:553 gegen Gerhard Schmitt zeigte Carsten Kappler ein deutlich besseres und effektiveres Spiel als in der Vorwoche. Pascal Nikiel lief an diesem Tag zur Bestform auf, 649 Kegel beim 4:0 gegen Markus Vetter (585). Durch den Gewinn der beiden Mannschaftspunkte war ein 5:3 realistisch, 96 Kegel mussten über die Ziellinie gerettet werden.

Roland Welker konnte gegen Rainer Perer leider keinen Satzpunkt holen, 0:4/538:565. Weil Mutterstadts bester Spieler deutlich unter den möglchen Leistungen blieb, verringerte sich der Vorsprung nur wenig. Im anderen Duell verteidigte Florian Wagner gegen Wilfried Klaus die Führung und siegte mit 2:2/622:589. Ein weiteres Spitzenergebnis des 20-Jährigen sorgte dafür, dass die TSG alle Erwartungen in diesem Spiel übertraf.

,,Meine Einschätzung im Vorbericht hat sich bestätigt, heute stand eine ,,andere'' TSG auf der Bahn. Daran werden wir versuchen in den nächsten Spielen anzuknüpfen'', sagt Mannschaftsführer Carsten Kappler.


ck | Im ersten wirklichen Heimspiel muss sich die TSG Kaiserslautern II heute dem KV Mutterstadt I stellen. Die Mannschaft aus der Vorderpfalz gilt auch in dieser Saison als aussichtsreichster Kandidat für die Meisterschaft in der 1. Rheinland-Pfalz Liga.

Überlegen mit 8:0 gegen den KV Liedolsheim II gewonnen, strebt die Mannschaft um Rainer Perner sicherlich auch einen Sieg in Kaiserslautern an. ,,Dessen sind wir uns natürlich bewusst'', sagt Mannschaftsführer Carsten Kappler. ,,Allerdings werden wir ein völlig anderes Spiel erleben.'' Die schmerzhafte Niederlage gegen den SKV Old School Kaiserslautern wurde im Abschlusstraining intensiv besprochen, Lauterns Zweite ,,wird sich anders präsentieren können als in der Vorwoche.''

Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de