ck | Eine ganz klare Angelegenheit: Mit 8:0 (19,5:4,5 Sätze, 3426:3010 Kegel) besiegt die 2. Mannschaft die Gäste aus Liedolsheim ohne Probleme.


Weil Erich Smasal sein Spiel nach drei Sätzen verletzungsbedingt leider abbrechen musste, war der Ausgang der Partie quasi vorprogrammiert. Markus Stephan (3:1/549:390 gegen Erich Smasal) und Andreas Wagner (3:1/594:528 gegen Hort Juhn) erzieltern die frühe 2:0 Führung und übergaben ein Polster von 225 Kegel.


Nach dem zweiten Spieldrittel war dann alles klar: Andreas Nikiel (3:1/547:485 gegen Rainer Jammerthal) und Christian Klaus (4:0/600:540 gegen Oskar Sellner) bauten die Führung auf 4:0 aus.
Spannend wurde es nur noch im Duell Carsten Kappler gegen Lukas Rauch. Das glücklichere Ende hatte der TSGler beim 2,5:1,5/553:549. Weil auch Roland Welker gegen Richard Wolfschläger deutlich mit 4:0/583:518 gewann, war der 8:0 Sieg perfekt.


Mannschaftsführer Carsten Kappler nach dem Spiel: ,,Wegen technischer Probleme mussten wir auf die Bahnen 1-4 ausweichen. Aber auch hier zeigte sich, die Anlage ist in die Jahre gekommen. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an den KVL für das Verständnis für die etwas längere Spieldauer. Sportlich haben wir uns toll präsentiert, da gibt es wenig zu kritisieren. Dass die Spannung bereits früh genommen wurde, ist schade. Gute Besserung an Erich. Im nächsten Heimspiel gegen Kirchheimbolanden erwarte ich ein ähnliches Gesamtergbnis.''


ck | Die letzten Spiele waren für die TSG Kaiserslautern II insgesamt nicht sehr erfolgreich. Um zumindest den 4. Platz in der Tabelle vorerst abzusichern, ist ein Sieg gegen den KV Liedolsheim II am Samstag notwendig. Obwohl die Gäste erst einen Auswärtssieg (in Eppstein) auf dem Konto haben, erwartet Mannschaftsführer Carsten Kappler ein ausgeglichenes Duell: ,,Ich denke nicht das es zu einem Start-Ziel-Sieg einer Mannschaft kommt. Falls wir es schaffen ein ähnlich gutes Ergebnis auf die Bahn zu bringen wie gegen die 1. Mannschaft aus Liedolsheim, sehe ich gute Chancen für einen Erfolg. Patzer sollten wir vermeiden, sonst laufen wir Gefahr abgehängt zu werden.''


Die Prognose anhand des Kaders der 2. Lauterer Mannschaft ist jedenfalls positiv. Andreas Nikiel, Roland Welker, Andreas Wagner, Markus Stephan, Christian Klaus und Carsten Kappler werden zum Einsatz kommen.

Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de