Kaiserslautern hatte im letzten Spiel nichts mehr zu verlieren, auch der 4. Platz war nicht in Gefahr. Dies zeigte sich dann auch im Spiel der TSG, mit 2:6 (10:14 Sätze, 3369:3484 Kegel) verlor man in Weiden und verhilft so den abstiegsbedrohten Oberpfälzern zu einem Gastgeschenk um den Klassenerhalt.

 

Die Bahnen nicht auf hochglanzpoliert, nutze Weiden seine letzte Chance um wichtige Punkte zu machen. Andreas Wagner gegen Markus Schanderl (2:2, 574:595 Kegel), Pascal Nikiel gegen Thomas Immer (1:3, 523:589 Kegel), Andreas Nikiel gegen Michael Gesierich (1:3, 561:582 Kegel) und Florian Wagner gegen Stefan Heitzer (1:3, 539:563 Kegel) erzielten keine Mannschaftenspunkte.

 

Nur Lauterns Schlußpaar mit Sebastian Peter gegen Thomas Schmidt (2:2, 589:575 Kegel) und Pascal Kappler gegen Manfred Thorenz/Manuel Donhauser (3:1, 583:580 Kegel) verhinderte schlimmeres.

 

,,Man hat gemerkt dass Weiden die Bahnen anders präparierte wie letztes Jahr. Damit kamen wir nicht so gut klar'', stellt Pascal Kappler fest. Durch den Sieg kann Weiden noch auf den Klassenerhalt hoffen wenn Amberg der direkte Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga gelingt.

 

(ck)

 

Den 4. Platz der Tabelle hat die TSG Kaiserslautern vor dem letzten Spiel am Samstag sicher und auch nach oben geht nichts mehr. Dennoch knistert es vor dem Auswärtsspiel in Weiden, denn die Gastgeber sind zum Siegen verdammt.

 

Derzeit auf dem 8. Platz liegend, würde die Mannschaft absteigen wenn Amberg nicht den Sprung in die 1. Bundesliga schafft, da Erlangen in die 2. Bundesliga Nord/Mitte absteigt. Aber selbst bei einem Sieg der Gastgeber müsste Lorsch 2 zuhause gegen Hirschau verlieren damit der sichere Verbleib in der 2. Liga perfekt wäre. Kaiserslautern steht, neben der weiten Anreise, also eine schwierige Aufgabe bevor, jedoch immer mit der Gewissheit nichts verlieren zu können.

 

Mit 5:3 siegte Sebastian Peters Mannschaft in der Vorsaison, umso mehr darf eine hochmotivierte Weidener Mannschaft erwartet werden die alles versuchen wird den Sieg zu schaffen.

 

(ck)