ck | Stark gespielt und gepunktet: Mit 7:1 (16:8 Sätze, 3613:3540 Kegel) geht die TSG als Sieger in Hainstadt von der Bahn. Hohe Ergebnisse mit Saisonbestleistung bedeuten in der Tabelle erneut den 3. Platz nach 18 Spieltagen. Für die Hessen ist mit der Niederlage die sofortige Rückkehr in die Verbandsliga nach einem Jahr 2. Liga besiegelt.


Ebenfalls mit (persönlicher) Bestleistung von 631 Kegeln machte Roland Welker ein klasse Spiel. Kaiserslautern deutlich besser im Abräumen (1294:1163) gibt nur einen Punkt ab mit 583:608 Kegeln bei 1,5:2,5 Punkten von Florian Wagner gegen Alexander Ankert. Eine gelunge Generalprobe der Pfälzer für den Pokalkracher am kommenden Samstag gegen Schwabsberg.


Die Ergebnisse: Pascal Nikiel (2:2/580:570 gegen Thorsten Herzberger), Florian Wagner (1,5:2,5/583:608 gegen Alexander Ankert), Roland Welker (3:1/631:590 gegen Christopher Götz), Alexander Schöpe (3:1/605:600 gegen Thomas Sinnß), Christian Klaus (2,5:1,5/593:598 gegen Jürgen Götz) und Sebastian Peter (4:0/621:574 gegen Marcel Sinsel).


Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de