ck | Im ditten Spiel des Jahres der dritte 7:1 Erfolg: Kaiserslautern gewinnt gegen Schweinfurt (17:7 Sätze, 3593:3225 Kegel) und bleibt vorerst auf dem 3. Platz.


Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung von 579-608 Kegeln war die TSG den Schweinfurtern an diesem Tag klar überlegen. Konnte man zum Start noch mithalten, musste im Mittelpaar ausgewechselt werden. Im Finale brachte der verletzungsbedingte Ausfall von Holger Hubert dann endgültig die Entscheidung, wenngleich Sebastian Peter schon 2:0 und 93:79 führte.
Lautern gelang es in vielen Spielsituationen die Entscheidung herbeizuführen, der Sieg geht in dieser Höhe trotz der Aufgabe von Holger Hubert völlig in Ordnung.


Die Ergebnisse: Pascal Nikiel (2,5:1,5/597:593 gegen Daniel Eberlein), Christian Klaus (2:2/608:611 gegen Stefan Roth), Lucas Hantke (3,5:0,5/579:538 gegen Markus Krug/Andreas Ruhl), Alexander Schöpe (2:2/608:585 gegen Karl-Heinz Nenninger), Sebastian Peter (4:0/596:348 gegen Holger Hubert) und Pascal Kappler (3:1/605:550 gegen Edwin Bischoff).


Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Abteilung Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de