Kegeln, eine der ältesten Sportarten der Welt, erlebt seit einigen Jahren einen kleinen Aufschwung. Begünstigt durch die sozialen Medien wird geteilt, geliked, hochgeladen und gestaunt. Die TSG Kaiserslautern hat diesen Trend erkannt und arbeitet konsequent an seinem Konzept den Kegelsport Classic ''an den Mann zu bringen''.


Die Mittel um dies zu erreichen werden immer vielfältiger und komplexer, dennoch gilt: Qualität hat Vorrang.


Deswegen macht es keinen Sinn einfach auf etwas Neues aufzuspringen, sondern zu schauen wie sich die Kegelabteilung der TSG Kaiserslautern den Fans und Interessierten bestmöglich präsentieren kann. Mit der neuen Homepage und dem Liveticker von Tickaroo wurden die ersten zwei Bausteine gesetzt die stetig aktualisiert werden. Ab der Saison 2015/2016 kommt nun ein weiterer elementarer Punkt hinzu.


Insbesondere die Jahre 2014 und 2015 waren für die Kegelabteilung ereignisreich. Die junge Generation drängte in den Vordergrund und machte Deutschlandweit Schlagzeilen mit ihren Erfolgen und zog die Blicke der Kegelsportwelt auf Kaiserslautern. Veranstaltungen auf nationaler Ebene sorgten dafür, die TSG als Gastgeber zu schätzen.

Ungeachtet aller Weltuntergangsszenarien erlebte die Kegelabteilung einen Neubeginn, doch einige Fragen blieben offen:
Für was genau steht die Kegelabteilung ?
Was ist das Besondere an uns ?
Welches Bild repräsentieren wir nach Außen ?

Die TSG Kaiserslautern besteht seit 1861, nahezu 90 Jahre existiert die Kegelabteilung. Kegeln, ein Klassiker des (Gesellschafts)-Sports, wird durch uns in der modernen Form gelebt und erlebt, ausgerichtet für die zukünftige Generation damit noch viele Keglerinnen und Kegler die Chance haben diese wundervolle Sportart in der Sektion Classic auszuüben.


Wir sind ein moderner Klassiker sozusagen ... THE MODERN CLASSIC