Von Gisela Pitschi:

 

In der Rheinland-Pfalz-Liga D/G endete die Partie SG ESV Mainz/SV Hechtsheim gegen TSG Kaiserslautern 3G mit einem Spielergebnis von 6:2 Punkten und 302 :2951 Kegel zu Gunsten des Gastgebers.

 

Lukas Bette (495) erspielte sich zwar 2 Satzpunkte, mußte aber seinem Gegner den Mannschaftspunkt überlassen, da Frank Grimm einige Kegel mehr spielte (502). In der Paarung Heike Wagner/Peter Köppen (411:552) hatte Heike Wagner keine Chance an den Gegenspieler heran zu kommen, also noch ein Mannschaftspunkt für die Gastgeber.

 

Der Zweikampf Monika Adam-Jacob (498) gegen Alexandra Liebscher (506) ging sehr knapp aus. Hier konnte sich Monika Adam-Jacob 2 Satzpunkte erspielen, der Mannschaftspunkt ging an Alexandra Liebscher aufgrund der höheren Kegelzahl. Bosko Obradovic/Hans-Joachim Fels (490:496) lieferten sich ein Kopf an Kopfrennen, doch bei 3 Bahnen stand die 0 auf unserer Seite und eine Bahn ging unentschieden also 0,5 aus. Leider kein Mannschaftpunkt für den TSG.

 

Bei dem Schlußpaar Carsten Kappler/Karin Bertram (546/478) spielte Carsten eine ruhige Kugel und er sicherte sich Bahn um Bahn einen Satzpunkt und entschied das Spiel mit souveränen 4 Satzpunkten und einem dicken Mannschaftspunkt für sich. Die auch im Schlußpaar spielende Erna Weber/Alfons Bianikowski (511:486) nutzte die Ratlosigkeit des Gegners, der oft mit sich haderte, aus und nahm ihm 2,5 Satzpunkte ab und sicherte der TSG 3G einen weiteren Mannschaftspunkt.

 

Die abgegebenen Kegel konnten nicht mehr herausgespielt werden und so endete die Begegnung doch noch mit 2 Punkten auf unserem Konto.

6. Spieltag, 30.10.2016

 

Von Gisela Pitschi

Am 30.10.2016 ist der 6. Spieltag in der Rheinlandpfalz-Liga D/G. An diesem Spieltag fährt unsere 2. Frauenmannschaft TSG 3G zum Tabellenführer ESV Mainz/Hechtsheim. Durch den Sieg im letzten Heimspiel fahren wir mit viel Selbstvertrauen zum ESV, der auf den Bahnen der TSV Schott Mainz spielt. 

Auch diesesmal wird es wieder so aussehen, dass wir gemischt auflaufen, da aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle bei den Frauen einige Spielerinnen nicht antreten können. Zur Mannschaftsaufstellung gehören Erna Weber, Monika Adam-Jacob, Heike Wagner, Carsten Kappler, Bosko Obradovic und Lukas Bette