26.09., 06:00 Uhr - Nachbericht von Iris Engel

 

Der erste Sieg in der neuen Runde ließ nicht lange auf sich warten, die neuen Trikots helfen uns wohl zu punkten. Da immer noch Spielerinnen Urlaubs- und Krankheitbedingt ausgefallen sind, stand uns heute Matthias Clemens mit seiner guten Leistung von 557 zur Seite.

 

Sehr stark waren außerdem Erna Weber mit 526 und Michaela Jung mit 533. Nach dem Ersten Durchgang mit Christine Nikiel 520 und Lieselotte Engel und Heike Wagner, die sich die 120 Wurf teilten, (467) lagen wir deutlich zurück.

 

Auch noch am  Anfang des Zweiten Durchgangs. Doch als hier dann die dritte Bahn gespielt wurde, wurde deutlich das wir aufholen.

 

Und dann war der Vorsprung da, den es eigentlich nur noch zu halten galt. Genau das gelang den beiden Schlußspielerinnen Michaela und Bettina dann auch. Und so ging das Rennen 5 zu 3 zu Gunsten der TSG aus.

 

Voller Stolz sind wir nun und wie gesagt: Die neuen Trikots haben uns heute schon mal Glück gebracht. Wir hoffen, das werden sie noch des öfteren in dieser Runde. 

23.09., 09:50 - Vorbericht von Gisela Pitschi:

Am Sonntag den 25.9.2016 um 15:30 Uhr erwartet die 2. Frauenmannschaft Gemischt auf ihren Heimbahnen den ESV Pirmasens zum 2. Spieltag.

Nachdem wir eine 8:0 Niederlage am vergangenen Sonntag gegen TSG Schwabenheim hinnehmen mußten, sind wir motiviert dem ESV Pirmasens einige Mannschaftspunkte abzunehmen und das Spiel für uns zu entscheiden.

 

Obwohl noch immer Urlaubs- und verletzungsbedingt einige Spielerinnen nicht zur Verfügung stehen, können wir bei Heimspielen doch auch auf den Ersatz der 1. Mannschaft zurückgreifen. Welche Spielerinnen beim Heimspiel letztendlich der Mannschaftsführerin der 2. Mannschaft zur Verfügung stehen, entscheiden Trainerin und Sportwartin

 

 

Monika Adam-Jacob befindet sich noch in Urlaub, Diana Jurski-Groksch fällt wegen Krankheit aus und Gisela Pitschi fällt verletzungsbedingt für längere Zeit aus.