ck | Im letzten Spiel der Hinrunde gelang der TSG noch ein haushoher Sieg: Mit 8:0 (19:5 Sätze, 3287:3085 Kegeln) ging das Spiel beim Schlusslicht KSC Önsbach klar an die Favoritinnen aus der Pfalz.

 

Von der ersten Kugel an spürte man den Siegeswillen der Gäste, dadurch konnten auch knappe Duelle entscheiden werden und die Partie war bereits nach der ersten Hälfte so gut wie entschieden. 10:1,5 Satzpunkte für Sarah Lehmann, Franca Dormann und Nicole Spiegel, das war eine Ansage. Lauterns Schlusstrio brachte den Erdrutschsieg dann ungefährdet nach Hause.

 

Die Herbstmeisterschaft mit 13:5 Punkten ist damit gesichert. Weil auch der DKC Waldkirch als 6. der Tabelle mit 10:8 Punkten noch auf den 1. Platz schielt, heißt es für die TSG-Frauen am 15.12. im ersten Spiel der Rückrunde gegen den KV Liedolsheim 2 auf heimischer Anlage die Führung zu verteidigen und wenn möglich sogar auszubauen.

 

Ergebnisübersicht:

Sarah Lehmann (2,5:1,5/523:513 gegen Andrea Armbruster), Franca Dormann (3,5:0,5/568:505 gegen Daniela Wiegele), Nicole Spiegel (4:0/531:511 gegen Sarah Lienhard), Stefanie Held (3:1/568:542 gegen Astrid Teufel), Andrea Lehmann (3:1/530:497 gegen Nicole Maier), Vanessa Welker (3;1/567:517 gegen Sigrid Stenschke.