ck | Am Ende können beide Manschaften mit dem Ergebnis zufrieden sein: 4:4 (11,5:12,5 Sätze, 3299:3252 Kegel) der Endstand zwischen der TSG Kaiserslautern und der SG Athena/PTSV Jahn Freiburg.


Während Stefanie Held (1:3/505:508 gegen Sonja Steimle) dem alten Spruch ''die erste Saison in der neuen Mannschaft ist immer die schwerste'' beipflichten muss, schaffte es Sarah Lehmann wenigstens in den Gesamtkegeln an Tonya Schöpflin dranzubleiben, 0,5:3,5/546:569. Dennoch war der frühe Rückstand mit 0:2/-26 nicht zu vermeiden.


Anschließend kein Sahnetag für Vanessa Welker, dennoch der sichere Punktgewinn gegen Venera Vermigallo ins Abräumen (202:150) beim 4:0/576:522. Weil Simone Hartner ins Vollespiel zu viele Kegel liegen lässt, ging der Punkt nach Freiburg an Adine Riebsamen, 1:3/516:551.


War theoretisch noch ein Sieg möglich, verhinderte dies Jasmin Nübling gegen Katrin Barz. Obwohl sich beide Spielerinnen auf höherem Niveau Augenhöhe begegneten, hatte die Freiburgerin in drei Sätzen knapp die Nase vorn zum 1:3/566:585 aus Lauterer Sicht. Weil Franca Dormann ihr Spiel gegen Stefanie Faller ohne Mühe durchziehen konnte (4:0/590:517), erzielte die TSG letzendlich 47 Kegel mehr für die Zusatzpunkte.


Angesichts des Spielverlaufs können beide Teams mit einem Punkt zufrieden sein, wenngleich für Kaiserslautern ein Sieg bei optimaler Einzelleistung von allen Spielerinnen drin gewesen wäre.


sl | Nach einem souveränen (oder geglücktem) Start, folgt nicht selten ein Tief. Diese Erfahrungen mussten unsere Frauen vergangen Sonntag machen. Mit einer durchaus geschwächten Mannschaftsaufstellung mussten sie Auftreten, da zwei ihrer Stammspieler fehlten. Leider gelang es ihnen nicht, dass Spiel für sich zu entscheiden.
Mit neuer Energie und durchaus gestärkteren Mannschaft, erwarten sie nun die Damen aus Freiburg. Man erhofft sich die Punkte in der Barbarossastadt zu behalten. So wie vergangene Saison, als sie die Frauen aus Freiburg mit einem durchaus spannenden Spielverlauf besiegten. Das damalige Spiel entschied sich durch ein 6:2 für die TSG Kaiserslautern.

Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de