In Rothenbergen und Schrezheim gefordert

So langsam aber sicher nimmt die Vorbereitung der TSG-Männer Fahrt auf. Die nächsten Testspiele in Schrezheim und Rothenbergen starten morgen um 12, bzw. 13 Uhr und sind die letzte Chance sich zu beweisen bevor es in 14 Tagen in Lorsch zum ersten Härtetest kommt.

 

Beim Verbandsligisten aus Württemberg, dem KC Schrezheim, wird die 1. Mannschaft auf die Bahn gehen. Aufgrund der bisher gezeigten Leistungen steht diesmal eine leicht veränderte TSG auf dem Papier. Sportwart Frank Jung erklärt dazu: ,,Die Vorbereitung dient auch dazu das Leitungsniveau der Spieler zu vergleichen und in Schrezheim werden die aktuell besten Spieler zum Einsatz kommen''. Zwar fällt Alexander Schöpe wegen einer Zahnbehandlung kurzfristig aus, ,,doch ich denke wir können trotzdem überzeugen wenn sich jeder seiner Aufgabe bewusst wird''.

 

Für Rothenbergen kann Mannschaftsführer Carsten Kappler ebenfalls mit einer guten Truppe aufwarten. Dazu kommt Michael Kastner, der sich nach längerer Pause wieder dem Kegelsport verschrieben hat und von Österreich nach Kaiserslautern wechselte. ,,Wenn auch nicht die komplette 1. Mannschaft zu unseren Freunden fahren kann, so spielen doch einige mit viel Bundesligaerfahrung und Spieler die schon Bundesligaluft schnuppern konnten'', so Kappler.

 

(ck)

Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de