Dritter Platz beim U23 Ländervergleich

In der Kombination aus Laufen, Kegeln und Seilspringen schaffte es Rheinland-Pfalz erneut aufs Treppchen beim U23 Ländervergleich des DKBC im unterfränkischen Karlstadt. Mit 3178 Punkten landete das Team um Delegationsleiterin Birgit Nessler knapp hinter Bayern (3181 Punkte) und den Gewinnern aus Thüringen (3256 Punkte).
Pascal Kappler (TSG Kaiserslautern) spielte mit 604 Kegel das mit Abstand beste Einzelergebnis im Kegeln und belegte mit 701 Punkten ebenfalls den ersten Rang aller Teilnehmer. Im anschließenden Tandem-Mixed mit Denise Wannemacher (TSG Schwabenheim) folgte ein dritter Platz nachdem im Halbfinale dass Sudden Victory zugunsten von Südbaden entschieden wurde.
Der Vorjahressieger präsentierte sich gut und blieb nicht hinter den Erwartungen zurück wie Birgit Nessler berichtet:'' Mit Alena Bimber, Pascal Nikiel und Nico Zschuppe hatten wir drei Neulinge in der Mannschaft und der Treppchenplatz zeigt uns, das wir unsere Arbeit gut machen. In der Analyse der Einzelergebnisse werden wir die nötigen Verbesserungen ansprechen, als Team haben wir hier in Karlstadt überzeugt und ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft!''
Die Ergebnisse der Rheinland-Pfälzer nach Punkten: Pascal Kappler (TSG Kaiserslautern, 701), Nico Zschuppe (TSG Kaiserslautern, 675), Alena Bimber (ESV Pirmasens, 611), Denise Wannemacher (TSG Schwabenheim, 609), Pascal Nikiel (TSG Kaiserslautern, 582)


Partner





Kontakt

Adresse:

TSG 1861 Kaiserslautern e.V.

Kegeln

Hermann-Löns-Str. 25

67663 Kaiserslautern

Sportliches:

kegelabteilung@tsg-kl-kegeln.de

 

Webseite:

webmaster@tsg-kl-kegeln.de