TSG-Trio beim U23 Vielseitigkeitswettbewerb des DKBC

Die Rheinland-Pfälzische Delegation geht beim U23 Ländervergleich des DKBC in Karlstadt am 22.08. als Titelverteidiger an den Start, nachdem man im Vorjahr sensationell den Wettbewerb gewinnen konnte.
Laufen, Kegeln, Seilspringen und zum Abschluß noch ein Sprint-Wettkampf im Mixed. Volles Programm für das nominierte TSG-Trio, doch wer es in Kegeldeutschland an die Spitze schaffen will, für den sind solche Strapazen erst der Vorgeschmack auf das was später noch folgen könnte wenn es zur Nominierung für die Nationalmannschaft kommt.

Pascal Kappler
Pascal Kappler
Nico Zschuppe
Nico Zschuppe
Pascal Nikiel
Pascal Nikiel

- Pascal Kappler: Mehrfacher Landesmeister, 2. Platz Deutsche Meisterschaft 120-Wurf 2014, 3. Platz Deutsche Meisterschaft 120-Wurf 2015, Stammspieler 2. Bundesliga

- Nico Zschuppe: Vize-Weltmeister mit der Mannschaft U18 WM 2015, 3. Platz DJM in Ludwigshafen 2015, Stammspieler 2. Bundesliga
- Pascal Nikiel: 2014 Landesmeister U18, Stammspieler in der 2. Bundesliga

 

Birgit Nessler wird als Delegationsleiterin das Rheinland-Pfälzische Aufgebot anführen und schilderte im Vorfeld ihre Eindrücke wie folgt: ''Nun ja, im Gegensatz zum letzten Jahr (alles erfahrene Bundesliga und U23 Spieler/innen), haben wir dieses Jahr eine sehr junge, unerfahrene Mannschaft im U23 Bereich am Start. Was aber nicht heißt Rheinland-Pfalz hätte keine Chance auf eine gute Platzierung. Alle Starter/innen sind sehr gut, sie haben es schon in vielen Jugend,- und Vereinsmannschaftsspielen bewiesen. Natürlich werden wir im Teamgespräch auch über unsere Vorgaben und unser gemeinsames Ziel als Team für Rheinland Pfalz sprechen. Gemeinsam gegen wir unser Bestes, wir wissen für wen wir das Trikot tragen!''