Erste Herausforderungen für die Teams

Mit 649 Kegel hält Andreas Nikiel den Einzelrekord der TSG Kaiserslautern
Mit 649 Kegel hält Andreas Nikiel den Einzelrekord der TSG Kaiserslautern

Mit der 1. Runde des DKBC Pokals beginnt für die ersten Mannschaften der Frauen und Männer am kommenden Wochenende der Start in die neue Saison 2014/2015. Bereits am Samstag empfangen die Männer ab 13 Uhr den Bundesliga-Aufsteiger EKC Lonsee aus Württemberg. Für den Zweitligisten, der immerhin Platz 3 in der letzten Saison belegte, ist dies trotzdem ein schwerer Brocken, berichtet Sebastian Peter:'' Lonsee hat mit Denis Annasensl den aktuellen Sprint Weltmeister von 2014 im Team. Und auch sonst ist die Mannschaft gut aufgestellt. In der Vorbereitung konnten wir unsere neu geformte Mannschaft optimal zusammenstellen und auf jede kleinste Leistungslücke prüfen. Alle Spieler sind fit, somit können wir am Samstag in Bestbesetzung auflaufen und hoffentlich in die zweite Runde einzuziehen. Wir sind bereit, hungrig und voller Vorfreude auf dieses Spiel!''.

Am Sonntag treten die Frauen beim Landesligisten und Ligarivalen Post SV Mainz an. Ein Aus in der ersten Runde wie letzte Saison soll möglichst vermieden werden. ''Es hätte schlimmer kommen können,'' erklärte Trainerin Margit Welker nach der Auslosung. ''Natürlich haben wir Respekt vor unserem Gegner, doch in der Vorbereitung haben wir den Fokus auf unsere Auswärtsschwäche gelegt um solche Duelle zu gewinnen, was wir auch versuchen'', so Welker.